Gesundheit und Wellness

20 beste Vorteile von Pfefferminze für Haut, Haare und Gesundheit

20 beste Vorteile von Pfefferminze für Haut, Haare und Gesundheit

Pfefferminze nicht nur machen Sie küssbar oder loszuwerden Tabak riecht; es hat viele andere gesundheitliche Vorteile für die Haut, Haare abgesehen von Ihrem Körper. Was sind Sie? Nun, lesen Sie unseren Beitrag hier und sehen Sie selbst.

Haut Vorteile von Peppermint:

1. Heilt verschiedene Hautprobleme:

Pfefferminz wird meist in topischen Cremes verwendet, die verwendet werden, eine Vielzahl von Haut Probleme zu lösen. Seine beruhigenden Eigenschaften machen es eine wirksame Behandlung für Hautausschläge, Gifteiche und Poison Ivy. Es gibt eine starke heilende Wirkung auf die Haut.

2. Behandeln ölige und fettige Haut:

Pfefferminzblätter wurden weit verbreitet seit Jahren zur Behandlung von öligen und fettigen Haut. Menthol in Pfefferminz reduziert die Sekretion von Öl aus den Talgdrüsen, die hilft natürlich eine ölfreie Haut zu bekommen. Benutzen:

  • Bewerben frisch geerdet Pfefferminzblätter auf Ihrem Gesicht
  • Lassen Sie es für 10 Minuten.
  • Sie können auch Honig zu der Paste in den besten Ergebnisse.
  • Waschen Sie sie ab und trocken tupfen.
  • Sie können auch Pfefferminze Paste mit Jojobaöl oder Aloe Vera zu bekommen optimalen Nutzen kombinieren.

3. Adstringierend, antiseptisch und entzündungshemmende Eigenschaften:

Pfefferminze ist bekannt, den pH-Wert der Haut zu balancieren. Dies hilft, die übermäßigen Produktion von Öl in der Haut ausgleichen, wodurch die Gesamt Akne und Ausbrüche zu reduzieren. Die adstringierend, antiseptisch und entzündungshemmende Eigenschaften der Pfefferminze helfen verringern das Auftreten von Akne, Mitesser, Ausschlag und Rötung der Haut. Benutzen:

  • Mix 2 Tropfen Pfefferminzöl auf Ihre normale Gesichtswäsche
  • Waschen Sie Ihr Gesicht zweimal am Tag dieses verwenden.
  • Sie können auch ein oder zwei Tropfen dieses Öls zu Ihrem Nachtcreme oder Feuchtigkeitscreme mischen, um Akne und Hautausschläge zu behandeln.

4. Fights Suntan und Sunburn:

Pfefferminze ist eine reiche Quelle von Vitamin A und C und enthält Folate und Omega-3-Fettsäuren, die bei der Bekämpfung der Sonne bezogenen Probleme wie Sonnenbräune und Sonnenbrand helfen. Benutzen:

  • Sie können die Paste aus Pfefferminzblättern auf Ihrem Gesicht oder Pfefferminzöl verwenden topisch Sonnenbräune zu behandeln.
  • Aber wenn Sie mit Pfefferminzöl direkt auf dem Gesicht, verdünnen Sie es mit etwas Öl Hautentzündung zu vermeiden.

Pfefferminze enthält einen Nährstoff genannt Perillylalkohol, die die Bildung von Hautkrebszellen verhindert.

5. Treats Fußpilz:

Pfefferminze kann auch helfen, Fußpilz zu behandeln. Benutzen:

  • Massieren Sie das Öl auf die Füße und lassen es über Nacht.
  • Pfefferminzöl kann auch Cellulite Linie verwendet werden, zu verringern, indem das Öl auf die betroffenen Gebiete zu reiben.
  • Pfefferminzöl hält die Haut sauber und verhindert Infektionen der Haut und Flecken.

Haar Vorteile von Peppermint:

Pfefferminze ist nicht nur für seine Haut Vorteile anerkannt. Es ist ebenso bekannt für seine Fähigkeit, Haarverjüngung. Pfefferminze hilft Haar-Fragen überwinden. Einige Pfefferminz Anwendungen für Haare sind:

6. Wirkungsvolle Hair Tonic:

Pfefferminzöl wirkt als ein wirksames Haartonikum, wenn sie mit anderen ätherischen Ölen wie Teebaumöl, Kokosöl, Rizinusöl und sogar Vitamin E Öl gemischt.

7. Natürlicher Insektenschutz:

Pfefferminze ist ein natürliches Insektenschutzmittel. Pfefferminzöl auf das Haar können Sie von Läusen befreien. Benutzen:

  • Massieren Sie Ihre Haare richtig mit Pfefferminzöl
  • Lassen Sie es für 24 Stunden vor Ihrem Haar zu waschen.
  • Wiederholen Sie diese 3-mal pro Woche, um loszuwerden vollständig von Läusen.
  • Alternativ können Sie auch Pfefferminzöl mit Olivenöl verdünnt, wenn Sie irgendeine Art von Hautreizungen auftreten.
  • Pfefferminzöl reduziert auch die juckende Empfindung, die mit Schuppen verbunden.

8. Fördert den Haarwuchs:

Pfefferminzöl gibt ein Kribbeln, wenn sie auf die Kopfhaut einmassiert, was bedeutet, dass das Öl auf den Ausgleich der pH-Werten arbeitet. Dies hilft, die Wirkung von übermäßiger Ölproduktion zu neutralisieren. Somit verringert sich die Haare fettig. Dies stimuliert den Haarfollikel und erhöht die Blutzirkulation in der Kopfhaut, Haarwachstum zu fördern.

9. Hydraten Haarfollikeln:

Pfefferminz-Hydrate der Haarfollikel aus dir glatt, glänzend und weichem Haar zu geben. Reiben Sie ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf Ihre Hände und glatt durch das Haar. Außerdem Pfefferminzöl fettet nicht und wird Ihr Haar angenehm parfümiert verlassen. Es kann auch mit Haarglättung Tool als Haar Schutz Serum verwendet werden.

Gesundheitliche Vorteile von Peppermint:

Mehrere moderne Forschungen haben die zahlreichen Vorteile dieses Kraut abgeschlossen. Es hat analgetische, ästhetische, adstringierend, abschwellend, antiseptische und antimikrobielle Eigenschaften, die helfen, eine Reihe von gesundheitlichen Bedingungen wie Erkältung, Grippe, Sinusitis, trockener Husten, Fieber, Schüttelfrost und Verdauungsprobleme zu behandeln. Pfefferminzblätter Nutzen für die Gesundheit gehören die folgenden:

10. Große Quelle für Ballaststoffe:

Es enthält eine gute Menge an Ballaststoffen, die Cholesterin und Blutdruck im Körper zu steuern hilft.

11. Analgetikum Eigentum:

Menthol in Pfefferminz wirkt auf den kühlen empfindlichen Rezeptoren auf der Haut, Mund und Rachen, die ein kühlendes Gefühl bieten, wenn sie inhaliert, gegessen oder auf die Haut aufgetragen. Diese Eigenschaft von Pfefferminze macht es zu einem unverzichtbaren Material bei der Herstellung von Hustensaft, Lutschtabletten und Nasen Inhalator. Menthol ist auch in der Herstellung von schmerzlindernden Salben, topische Muskelrelaxantien und Analgetika, weil es schmerzlindernden Eigenschaften verwendet.

12. Verhindert Magenerkrankungen:

Pfefferminzöl ist bekannt, Symptome des Reizdarmsyndroms, einschließlich Verdauungsstörungen, Dyspepsie und Darmmuskelkrämpfe zu lindern. Diese heilenden Eigenschaften sind wegen seiner muskelentspannende Fähigkeiten. Es schafft auch besseren Gallefluss, die für die Fettverdauung von entscheidenden Bedeutung ist. Sobald die Darmmuskeln geglätteten sind, gibt es relativ weniger Chancen, Krampf und Verdauungsstörungen. Wenn wir also Pfefferminze in Form von Tee konsumieren, bewegt es sich schneller durch den Magen Schmerzen zu lindern, die mit Verdauungstrakt verbunden ist. Es verhindert auch Verdauungs Problem wie Gastritis, Durchfall, Blähungen und Bauchschmerzen.

13. Löscht Verstopfung der Atemwege:

Pfefferminze ist auch zur Behandlung von Erkältungen und Grippe eingesetzt. Es tötet die Bakterien und Viren, die Grippe und lindert Schmerzen von dem schmerzenden Körper verursachen. Es bietet auch die Befreiung von Husten und Staus. Es ist ein verbreiteter Bestandteil in Balsame auf der Brust verwendet Brust Schmerzen zu lindern. Für eine verstopfte Nase und Sinusitis, Pfefferminztee trinken und seinen Dampf inhalieren soll sicherlich helfen. Benutzen:

  • Fügen Sie einen Esslöffel Pfefferminzblätter in Wasser
  • Kochen Sie das Wasser für ein paar Minuten.
  • Fügen Sie 1 Teelöffel Honig etwas Geschmack, um es hinzuzufügen.
  • Trinken Sie diesen Tee mindestens 2 bis 3 mal pro Tag.
  • Bei trockener Husten, Massage ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf der Brust 2 bis 3 mal pro Tag.

Das Menthol in Pfefferminz dünnt die Schleimhaut, die Atemwege schmiert und hilft, den getrockneten Schleim aus der Lunge zu bringen.

14. Bekämpft schlechten Atem:

Pfefferminze ist auch in Mundhygieneprodukten wie Munderfrischungsmittel, Zunge Spray und Mundwasser zu bekämpfen Mundgeruch eingesetzt. Es wird auch als Aromastoff in Bonbons und Kaugummi verwendet, die Frische der Luft bietet.

15. Anti-Krebs-Mittel:

Pfefferminze ist ein potentielles Antikrebsmittel. Es enthält Perillylalkohol, eine phytonutrient, die gezeigt ist, das Wachstum von Bauchspeicheldrüsen-, Brust- und Lebertumoren zu stoppen. Es schützt auch gegen die Bildung von Darm-, Haut- und Lungenkrebs. Vitamin C in Pfefferminz spielt eine moderate Rolle Dickdarmkrebs-Risiko bei der Verringerung. Vitamin C ist das wichtigste wasserlösliche Antioxidans, das das Gehalt an freien Radikalen zu verringern, die erforderlich ist, Schäden an Zellen verursachen. Beta-Carotin und andere Carotinoide haben auch das Risiko der Entwicklung Kolon- und Rektumkarzinom verringern gezeigt.

Carotinoide sind auch die Zellen vor krebserregenden Chemikalien zu erhöhen Zelldifferenzierung und schützen ist bekannt, dass DNA beschädigen könnten.

16. Hemmt das Wachstum von Bakterien und Pilzen:

Pfefferminze enthält mehrere ätherische Öle, die das Wachstum verschiedener Arten von Bakterien stoppen helfen. Diese Bakterien umfassen Helicobacter pylori, Salmonella enteritidis, Escherichia coli O157: H7 und Methicillin-resistenten Staphylococcus aureus (MRSA). Er bewohnt auch das Wachstum von Pilzen im Körper.

17. Heilen Atemwegserkrankungen:

Rosmarinsäure in Pfefferminze ist bekannt, mehrere positiven Aktionen in Atemwegserkrankungen haben, vor allem Asthma. Rosmarinsäure blockiert die Produktion von entzündungsfördernden Chemikalien wie Leukotriene und neutralisiert freien Radikale zu Asthma zu verhindern. Pfefferminze fördert auch den Körper Prostazykline zu machen, eine Substanz, die die Atemwege offen für die einfache Atmung hält. Extrakte aus Pfefferminze lindern auch nasale Symptome von Erkältungen Allergie im Zusammenhang.

18. Gefäßerweiternde Wirkung:

Pfefferminze hat gefäßerweiternde Wirkung, die in der Erweiterung verengter Blutgefäße helfen Kopfschmerzen und Migräne zu verhindern. Alles, was Sie tun müssen, ist ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf der Stirn, Schläfen auftragen und die Schmerzen zu reduzieren unterstützen. Wenn Sie empfindlich sind Öl Pfefferminze, dann können Sie es mit Kokosöl oder Olivenöl vor der Anwendung verdünnen.

19. Analgetischen und entzündungshemmenden Eigenschaften:

Pfefferminze der analgetische und entzündungshemmende Wirkung kann auch mit Muskelschmerzen und Arthritis helfen. Ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf die betroffenen Gebiete und für ein paar Minuten massieren. Für verspannte Muskeln nach einem anstrengenden Training, ein paar Tropfen Pfefferminzöl in ein warmes Wasserbad fügen sich zu entspannen und Zerrung zu beruhigen. Pfefferminze hilft auch Menstruationsbeschwerden zu behandeln. Trinken Sie eine Tasse Pfefferminztee 2 bis 3 mal pro Tag Menstruationsbeschwerden zu lindern.

20. Reduziert Stress, emotionale Unausgeglichenheit und Angst:

Pfefferminze enthält therapeutische Eigenschaften, den Stress, emotionale Ungleichgewicht und Angst reduzieren helfen. Alles, was Sie tun müssen, ist leicht Pfefferminzöl für etwa 30 Minuten in einem Diffusor oder Brenner und entspannen. Atmen Sie durch die Nase und aus dem Mund wile Einatmen Pfefferminzaroma und lassen Sie Ihren Körper entspannen. Wiederholen Sie diese Aromatherapie für 3 Wochen zu einer unerwünschten Spannung und Angst loszuwerden.

Auswahl, Lagerung und Verwendung:

Auswahl

  • Frisch und trocken Pfefferminz sind das ganze Jahr über, ist es einfacher für Sie zu machen, wie und kaufen, wenn erforderlich.
  • Frische Pfefferminzblätter sind jeden Tag vorzuziehen, als die trockene, wie sie den Geschmack und die Nährstoffe intakt zu halten.
  • Frische Pfefferminzblätter sollten lebendiges Grün in der Farbe sein und mit festen Stielen. Es sollte keine dunkelbraun oder gelbe Flecken auf sie.
  • Wenn Sie trockene Minzen bevorzugen, dann kaufen biologisch angebaute Pfefferminzblätter, da diese dafür sorgen, dass sie von Pestiziden und anderen schädlichen Chemikalien frei sind.

Lagerung

  • Sie können im Kühlschrank lagern die frischen in einem Zip-Beutel oder ein Papiertuch gesperrt.
  • Frische Pfefferminzblätter sollen, kann für ein paar Monate in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird innerhalb einer Woche Zeit, während getrocknete Minze verzehrt werden.

Verwendung

  • Pfefferminze soll gründlich werden vor der Verwendung entfernen Sand, Schmutz und Rest Pestizide gewaschen.

Wie einschließen Pfefferminzblätter?

Mint ist vor allem kurz vor der Vorbereitung Rezepte zu halten, den Duft und das Aroma intakt verwendet. Es wird in verschiedenen Zubereitungen wie als Aromabasis in Desserts wie Eis und andere Süßigkeiten verwendet. Es wird weitgehend in der Herstellung von Kräutertees, Suppen und Soßen verwendet. Minzeblätter sind auch eine große Bereicherung für grünen Salat und zum Garnieren Zweck.

Nebenwirkungen von Pfefferminze:

Es gibt als solches ohne Nebenwirkungen von Pfefferminze sondern Menschen aus Magen-Ösophagus-Reflex-Krankheit (GRD) leiden, sollte den Verzehr von Pfefferminz wie die Verbindungen in Pfefferminze begrenzen, die Muskeln in der Speiseröhre Wand glatt und entspannt. Dies können ihren Reflux verschlimmern. Die Patienten leiden unter Sodbrennen, saures Aufstoßen und Gallensteine ​​sollten auch Pfefferminze vermeiden. Pfefferminzblätter sind nicht für schwangere, stillende Mütter und Kinder empfohlen.

Pfefferminze sollte unbedingt vermieden werden, wenn Sie Ciclosporin oder andere Medikamente einnehmen, die Ablehnung der Transplantation zu verhindern. Regulieren den Blutzuckerspiegel vor dem Genuss Pfefferminze, wie es deutlich den Blutzuckerspiegel im Körper senkt.

Wie sind Sie Pfefferminzblätter in Ihrer Ernährung? Sie wissen mehr solche Vorteile des Krauts? Bitte mehr solche interessanten Fakten auf Pfefferminzblätter in den Kommentaren teilen. Bleiben Sie fit, gesund zu bleiben!

Nährwert von Pfefferminze:

Hier ist ein Diagramm mit allen Ernährung Details der Pfefferminze:

Siehe untenstehende Tabelle für die Tiefenanalyse von Nährstoffen: Pfefferminze (Mentha Piperita), frisch,
Nutritive Value per 100 g.
(Quelle: usda nationale Nährstoffdatenbank)
Prinzip Nährwert Prozentsatz von rda
Energie 70 kcal 3.5%
Kohlenhydrate 14,79 g 11%
Protein 3,75 g 7%
Gesamtfett 0,94 g 3%
Cholesterin 0 mg 0%
Ballaststoffe 8 g 20%
Vitamine
Folates 114 μg 28%
Niacin 1,706 mg 10.5%
Pantothensäure 0,338 mg 6.5%
Pyridoxin 0,129 mg 10%
Riboflavin 0,266 mg 20%
Thiamin 0,082 mg 7%
Vitamin a 4248 iu 141%
Vitamin c 31,8 mg 53%
Natrium 31 mg 2%
Kalium 569 mg 12%
Mineralien
Kalzium 243 mg 24%
Kupfer 329 & mgr; g 36%
Eisen 5,08 mg 63.5%
Magnesium 80 mg 20%
Mangan 1,176 mg 51%
Zink 1,11 mg 10%